Was zwar nicht direkt mit den Atomwaffen zu tun hat, aber mit dem Militärflughafen Büchel

  1. Der Einsatz von Aufklärungs-Tornados aus Büchel im sinnlosen, planlosen, gesetzlosen, zu teuren und tödlichen Syrienkrieg.
  2. Die in Büchel einsatzbereit stationierten TAURUS-Marschflugkörper. Die sind zwar nicht nuklear, aber trotzdem tödlich.
  3. Hitlers Vergeltungswaffe 1 war dort stationiert, wo sich heute der Fliegerhorst Büchel befindet, und zwar im Süden des Geländes.

13 Personen haben am 20.02.2016 am Haupttor 40 Minuten lang bei starkem Wind und Regen gegen den Syrieneinsatz der Büchel-Tornados protestiert, und zwar im Rahmen der bundesweiten Kampagne LICHTER FÜR SYRIEN.