Friedensnobelpreis geht am 06.10.2017 an die "Internationale Kampagne für die Abschaffung von Atomwaffen" (Ican)

Foto: Ican bekommt den Friedensnobelpreis 2017. Hier das deutsche Team, von links nach rechts: Angelika Wilmen, Martin Hinrichs, Xanthe Hall, Sascha Hach, Felix Werdermann, Anne Walzer.
Foto: Ican bekommt den Friedensnobelpreis 2017. Hier das deutsche Team, von links nach rechts: Angelika Wilmen, Martin Hinrichs, Xanthe Hall, Sascha Hach, Felix Werdermann, Anne Walzer.

Viele Gruppen, die am Atomwaffen-Stüzpunkt Büchel protestieren, sind Mitglied bei Ican. ICAN Deutschland, Puschkinallee 5, 12435 Berlin, office@ican.berlin


Kaum einer kennt sie: die Anti-Atomwaffen-Kampagne ICAN. Mit der Verleihung des Friedensnobelpreises dürfte sich das ändern. Es sei ein Gefühl der Anerkennung, sagt ICAN-Sprecherin Balzer der DW.